Empfohlene Fahrradabstellanlagen

Der ADFC testet Fahrradabstellanlagen auf ihre Gebrauchstauglichkeit und Sicherheit. Nur Anlagen, die die strenge Qualitätsprüfung bestehen, erhalten das Prüfsiegel "ADFC-empfohlene Qualität". 


Die ADFC-Empfehlungen sind nur gültig, wenn konstruktiv folgende Mindestabstände zwischen den eingestellten Fahrrädern eingehalten werden: 70 cm bei nur tiefer Radeinstellung und 50 cm bei abwechselnd hoch/tiefer Radeinstellung. Bei Fahrradgaragen beträgt die zu passierende lichte Weite mindestens 75 cm.

Informationen für Betreiber

Für alle, die Fahrradabstellanlagen aufstellen und betreiben wollen, hat der ADFC Hinweise für Auswahl und Planung geeigneter Abstellmöglichkeiten zusammengestellt: http://www.adfc.de/files/2/110/111/ADFC_Hinweise_Planung_Abstellanlagen.pdf


Alle geprüften Modelle finden sie hier: http://www.adfc.de/verkehr--recht/radverkehr-gestalten/fahrradparken/adfc-empfohlene-abstellanlagen/alle-geprueften-modelle


Link zu den Lieferanten der ADFC-empfohlenen Abstellanlagen: http://www.adfc.de/verkehr--recht/radverkehr-gestalten/fahrradparken/adfc-empfohlene-abstellanlagen/lieferanten-der-adfc-empfohlenen-abstellanlagen