Blog

Hier finden Sie für fahrradfreundliche Arbeitgeber relevante Themen und ausgewählte Neuigkeiten des ADFC.


Gesundheit 29.11.2017

Ganzjahresradler gesünder und besser drauf

Dass Radfahren gesund und belebend ist, weiß fast jeder. Weniger bekannt ist, dass der Gesundheitseffekt erst bei regelmäßigem und ganzjährigem Radfahren eintritt. Arbeitnehmer, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen, sind durchschnittlich zwei Tage pro Jahr weniger krank, als Auto- und ÖPNV-Nutzer. Das hat die Studie "Mobilität und Gesundheit" von EcoLibro und der AG Mobilitätsforschung der Universität Frankfurt ergeben. Dabei ist es für die Gesundheit besonders...

Weitere Informationen

Motivation 06.11.2017

Der Anfang ist leichter als gedacht

Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt: Wie bekommen wir unsere Beschäftigten dazu, mit dem Rad zur Arbeit zu pendeln? Eines ist klar, einfach nur Firmenräder hinstellen und hoffen, dass die Leute sie auch benutzen, ist zu wenig. Es muss eine Reihe von fahrradfreundlichen Maßnahmen und Aktionen geben und zwar über einen längeren Zeitraum, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Radfahren zu animieren. Das Gute daran: Die ersten fahrradfreundlichen Maßnahmen können Sie mit wenig Geld...

Weitere Informationen

ADFC 23.10.2017

Fahrradfreundliches Mainau

Auf der Bodenseeinsel Mainau wurde das ortsansässige Tourismusunternehmen Mainau GmbH am 23. Oktober 2017 als fahrradfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Björn Graf Bernadotte nahm die Auszeichnung von Landesverkehrsminister Winfried Hermann und Gudrun Zühlke vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) entgegen. Hermann lobte die Mainau GmbH als langjährigen Kooperationspartner des Verkehrsministeriums für ihr Engagement. "Ich freue mich sehr, dass ich an dieser Stelle die...

Weitere Informationen

Blog-Themen und Gesundheit und Motivation 16.09.2017

Besuchen Sie uns auf der Zukunft Personal

"work:olution – moving minds" - ist das Motto der Zukunft Personal 2017, Europas innovativster Fachmesse für Personalmanagement. Wenn es um's Bewegen geht, darf Fahrradfreundlicher Arbeitgeber natürlich nicht fehlen. Besuchen Sie uns an unserem Stand, und lassen Sie uns darüber sprechen, wie auch Sie mehr Ihrer Beschäftigten aufs Fahrrad bringen können und was die EU-weite Zertifizierung "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber" für Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiterinnen und...

Weitere Informationen

ADFC 22.07.2017

Berlins erster fahrradfreundlicher Arbeitgeber

Immer mehr Menschen nutzen das Fahrrad, um zur Arbeit zu kommen. Schließlich ist das gesund und günstig und erspart – gerade in Metropolen wie Berlin – auch die lästige Parkplatzsuche. Geht es nach dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC), soll sich die Zahl radelnder Berufstätiger deutlich erhöhen. Daher vergibt der Verein das Zertifikat "Fahrradfreundlicher Arbeitgeber". Als erstes Unternehmen in Berlin hat nun die IBB das begehrte Zertifikat erhalten.  Das Thema hat an...

Weitere Informationen

Motivation 04.05.2017

"Mit dem Rad zur Arbeit" 2017 gestartet

Im Zeitraum von Mai bis August 2017 sollen Arbeitnehmer an mindestens 20 Tagen 2017 den Weg ins Büro oder zur Werkbank, ob in der Gruppe oder solo, mit dem Fahrrad absolvieren. Zwei Tage weniger krank "Fahrradfahrende Arbeitnehmer sind durchschnittlich zwei Tage im Jahr weniger krank, haben einen deutlich niedrigeren Body-Mass-Index als Autofahrer – und fühlen sich nachweislich wohler. Wenn das keine Argumente für moderne Arbeitgeber sind! Der Arbeitsweg bietet ideale...

Weitere Informationen

ADFC 28.03.2017

ADFC launcht EU-weites Zertifikat

Pressemitteilung - Google hat für das Silicon Valley einen eigenen Bike Vision Plan entwickelt – und auch in Deutschland setzen immer mehr innovative Unternehmen auf ein fahrradfreundliches Betriebsumfeld. Der ADFC berät seit vielen Jahren Arbeitgeber bei der Optimierung ihrer Fahrradfreundlichkeit. Jetzt bietet der Radfahrerclub ein neues EU-weites Zertifikat für fahrradfreundliche Arbeitgeber sowie die Beratungswebsite www.fahrradfreundlicher-arbeitgeber.de an. Ein kostenloser...

Weitere Informationen

Parken 17.03.2017

Empfohlene Fahrradabstellanlagen

Die ADFC-Empfehlungen sind nur gültig, wenn konstruktiv folgende Mindestabstände zwischen den eingestellten Fahrrädern eingehalten werden: 70 cm bei nur tiefer Radeinstellung und 50 cm bei abwechselnd hoch/tiefer Radeinstellung. Bei Fahrradgaragen beträgt die zu passierende lichte Weite mindestens 75 cm. Informationen für Betreiber Für alle, die Fahrradabstellanlagen aufstellen und betreiben wollen, hat der ADFC Hinweise für Auswahl und Planung geeigneter Abstellmöglichkeiten...

Weitere Informationen

Gesundheit 01.03.2017

Fit für den Tag

Wer sich regelmäßig bewegt, tut viel für seine Gesundheit: Schon 30 Minuten leichter Bewegung am Tag verbessern die körperliche Fitness. Jede Aktivität zählt, die zehn Minuten und länger dauert. Bewegung nebenbei Radfahren ist bewegungsintensiv, beansprucht große Muskelgruppen und eignet sich ideal für den Alltag. Oft sind die Wege zur Arbeit, zum Einkaufen oder ins Kino nicht weiter als fünf Kilometer und meist sind sie schöner als die Autostrecke. Günstiger sind sie auch: Sie sparen...

Weitere Informationen

Multi-Modal 24.02.2017

Projekt "Rad im Regio" geht weiter

Während der Testphase konnten Fahrgäste die einzelnen Maßnahmen bewerten und Verbesserungsvorschläge und Meinungen auf der VBB-Homepage abgeben. Die Auswertung zeigt, dass die umgesetzten Maßnahmen die Fahrradmitnahme in den Regionalzügen verbessert haben und die Fahrgäste und Kundenbetreuer auf den Pilotlinien zufriedener waren, als auf anderen Regionallinien. Mehr Platz und Orientierung Die klare Kennzeichnung der Abteile zur Radmitnahme sorgte für mehr Verständnis zwischen Fahrgästen mit...

Weitere Informationen

Verkehr & Recht 02.01.2017

Neue Regeln für Radfahrer

Kinder bis zum 8. Lebensjahr mussten bisher immer auf dem Gehweg fahren, auch wenn ein Radweg vorhanden war. Diese Regelung führte häufig zu praktischen Problemen, da radelnde Aufsichtspersonen kleinere Kinder nicht auf dem Gehweg begleiten durften. Das ist ab sofort möglich, sofern die begleitende Person mindestens 16 Jahre alt ist. Nach der neuen Regelung dürfen Kinder auch Radwege benutzen, wenn diese baulich von der Fahrbahn getrennt sind. Auf die Fahrbahn gemalte Radfahr- oder...

Weitere Informationen

ADFC 01.01.2017

"Fahrradland Deutschland. Jetzt!"

Mehr Radverkehr in Deutschland, für eine erfolgreiche Verkehrswende und lebenswerte Städte: Diese Botschaft stand im Zentrum des ADFC-Symposiums "Fahrradland Deutschland. Jetzt!", das in Mannheim stattfand. Mehr Radverkehr in Deutschland, für eine erfolgreiche Verkehrswende und lebenswerte Städte: Diese Botschaft stand im Zentrum des Symposiums "Fahrradland Deutschland. Jetzt!" am 11. November 2016 in Mannheim. Im Vorfeld der ADFC-Bundeshauptversammlung folgten rund 300...

Weitere Informationen